Aktuelles

Arbeitgeber-Zuschuss zum VVS-Ticket (ÖPNV)

Bei unserer Vollversammlung am Mo 20.05.2019 konnten wir die Frage bzgl. eines Arbeitgeber-Zuschusses zum VVS-Ticket (ÖPNV) noch nicht beanworten. Mittlerweile ist die Antwort von der LakiMAV eingetroffen.

Dieses Thema ist in § 23a KAO geregelt. Soll so ein Zuschuss gewährt werden, muss die MAV (also wir) eine Dienstvereinbarung mit dem Arbeitgeber schließen.

Alle, für die das infrage kommt, sollen bitte mit Reiner Klotz Kontakt aufnehmen für weitere Schritte.

Das LakiMAV-Rundschreiben Nr. 65 ist online

Es behandelt folgende Themen:

  • Beschlüsse der Arbeitsrechtlichen Kommission
  • Neue Entgeltordnung im Bereich Pflege, offene diakonische Arbeit und Mesner- /Hausmeisterdienst
  • Stufenvertretung kirchengesetzlich im Mitarbeitervertretungsgesetz der Evang. Landeskirche in Württemberg verankert
  • Urlaubsdauer und Entgelt bei Wechsel von Vollzeit in Teilzeit
  • Zusatzurlaub für Schwerbehinderte nach KAO setzt keine Gleichstellung voraus
  • Überstundenzuschläge für Teilzeitkräfte in Wechselschicht und Schichtarbeit
  • Umgang mit vermeintlich unbilligen Weisungen
  • Kein Begründungserfordernis bei Beantragung der mündlichen Erörterung
  • MAV Tätigkeit über den Renteneintritt hinaus
  • Fahrtkosten bei Religionspädagoginnen und Religionspädagogen und sonstigen Lehrkräften im Religionsunterricht
  • Belästigung durch Werbemaßnahmen der Zeitschrift „Mitarbeiter Aktiv Vertreten“
  • Anlagen: Mustergeltendmachungsschreiben

Rundschreiben_65

Rundschreiben 64 der LakiMAV erschienen

Das Rundschreiben Nr. 64 der Landeskirchlichen Mitarbeitervertretung ist erschienen.

Es enthält u.a. zu folgenden Themen Informationen:

  • Beschlüsse der Arbeitsrechtlichen Kommission
  • Stufengleiche Höhergruppierung
  • Die Verhandlungsstrategie der LakiMAV zur neuen Entgeltordnung in der KAO
  • AZE-Bogen für Hausmeister/-innen und Mesner/-innen – Beschluss des Kirchengerichts vom 10.05.2017 – 2 AS 28/2016 L
  • Keine Pflicht zur Teilnahme am Personalgespräch während einer Arbeitsunfähigkeit
  • Dienstplangestaltung – kein Alleinbestimmungsrecht der Dienststelle
  • Zusammenarbeit zwischen MAV-Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden
  • Nachwahl zur Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Rechtliche Regelungen und praktische Hinweise zu MAV-Zeiten

Rundschreiben_64

 

 

Rundschreiben 63 der LakiMAV erschienen

Das Rundschreiben Nr. 63 der Landeskirchlichen Mitarbeitervertretung ist erschienen.

Es enthält u.a. zu folgenden Themen Informationen:

  • Beschlüsse der Arbeitsrechtlichen Kommission
  • Überleitung von Beschäftigten im Pflegedienst in die neue P-Tabelle
  • Neue Regelung für Auszubildende
  • Änderungen der Freistellung von MAV-Mitgliedern an Schulen
  • Stufenzuordnung bei Überführung von Nachbarschaftshelfer/-innen in den Vergütungsgruppenplan 26

 

Rundschreiben_63